Unter den Wolken

Manchmal wenn ich sehnsüchtig ein Flugzeug am Himmel beobachte, das vielleicht ein fernes Land fliegt, erinnere ich mich an folgenden Text aus einem Song:

Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, alle Ängste, alle Sorgen sagt man blieben darunter verborgen. Und dann würde was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein.

Ich wünsche allen eine wundervolle, friedliche und erholsame Urlaubszeit und vielleicht, wenn ihr im Flugzeug sitzt, bleiben eure Sorgen und Ängste für einen Moment unter den Wolken. 🙂

Auszug aus dem Song: „Über den Wolken“ Songwriter Reinhard Mey

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.