Wie finde ich meinen Seelenpartner?

Um die Antwort schon einmal vorweg zu nehmen, überhaupt nicht, denn einen Seelenpartner kann man nicht suchen. Es ist nicht wie zum Beispiel mit einem Mantel, von dem wir eine ganz klare Vorstellung bezüglich der Form, Farbe und des Materials haben. Wir können nicht losgehen und (in jedem Laden) danach suchen, dass wird uns niemals zu unserem Seelenpartner führen.

Wenn wir der Meinung sind, aus welchen Gründen auch immer, wir seien nun bereit für „die große wahre Liebe“, dann haben wir falsche Vorstellungen dieser Verbindung. Dazu ein anderes Mal mehr!

Zurück zur „Suche“ nach der Seelenverbindung mit einem Seelenpartner. Es gibt unterschiedliche Arten von Seelenverwandten, wie die Dualseele, die Zwillingsseele und die karmische Seelenverbindung, um nur die wichtigsten zu nennen.

Ganz gleich um welche Verbindung es sich handelt, wir werden unseren Seelenpartner erst treffen wenn wir spirituell bereit sind. Erst wenn bestimmte Prozesse, Erfahrungen und Erkenntnisse unsere Seele für diese Verbindung reifen ließen, erst dann senden wir unbewusst bestimmte Frequenzen aus, die die andere Seele empfängt und zu uns bringt. Wir können nicht vorzeitig mit unserem Verstand in den Plan des Universums eingreifen, denn es würde das Zusammentreffen nur verzögern oder gar verhindern.

Wir müssen darauf vertrauen das, dass Universum Wege für uns bereithält, auf die es uns schickt, um unseren Seelenpartner zu begegnen. Eines ist aber ganz sicher, wir werden auf unseren Seelenpartner treffen, ob Dual-, Zwillingsseele, oder Karmische Seelenverbindung.

Der Weg zu unserer Seelenverbindung beginnt damit, das wir aufhören danach zu suchen. Anfangen dem Universum zu vertrauen, dass wichtigste Detail, wird den Seelenpartner zu uns führen.

Ich habe dich vor dem Morgen der Zeit geliebt

und werde dich weiterhin für immer lieben.

Meine Liebe ist ewig, sie ändert sich nie!

Hier der Link für mein Buch Gewitter in den Beinen“ für alle die es noch nicht kennen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.